12 gute Bücher zum Thema

Bild- und Fotobände



Verletzlich


Mogadischu Als die Perle noch glänzte


Cabo Verde


  • Technisch hochwertige, bislang so kaum gesehene Fotografien
  • Datgestellte Stereotype machen nachdenklich
  • Objektive Betrachter werden herausgefordert, sich ein eigenes Bild zu machen.


  • Hans-Ulrich Duwendag und Wolfgang Völker gelingt es mit bislang unbekanntem Bidmaterial eine zerstörte Stadt wieder in alter Pracht erscheinen zu lassen.

  • Ein äußerst  gelungener Fotoband, der einen in einer Art Zeitmaschine in die Vergangenheit führt.

  • Mehrsprachig in Deutsch, Englisch und Italienisch
  • Mensch und Natur grandios vereint
  • Diese s/w Fotos erzählen jedes für sich eine faszinierende Geschichte
  • Ein Buch mit einer klaren Botschaft an den/die Betrachter*in




Sagenhaftes Äthiopien



Shebeen Queens


  • Sagenhaftes auch sagenhaft abgebildet
  • Land und Leute facettenreich beschrieben
  • Die Lektüre macht einen Laien um Kenner


  • Endlich wird mal erklärt, wie man zu solch faszinierenden Fotos kommt
  • Leidenschaft für die Tierfotografie wird auf eine höhere Stufe gehoben
  • Nch der Lektüre möchte man fast die nächste Reise buchen
  • Hintergründe und Geschichten spannend erzählt
  • Geschichten der Frauen einfühlsam vermittelnd
  • Eine bisher eher unbekannte, namibische  Thematik  gekonnt umgesetzt



Street Art Africa


Sebastiao Salgado - Africa


Highlights Südafrika


Außergewöhnliche Künstler und deren modernen Werke

Street-Art herrlich bunt und absolut gekonnt abgebildet

Städteszenen die einfach begeistern

  • Fantastische Bilder in sehr hoher Druckqualität
  • Fotografie-Liebhaber kommen auf Ihre Kosten
  • Vielleicht einer der besten Fotografen seiner Art
  • Macht Vorfreude auf die nächste Reise
  • Wer noch nie gesehene Fotos erwartet, hat zu hohe Erwartungen, die dieser Band nicht erfüllen kann
  • Ein Buch zum Träumen für Jeden, der sich dabei große Gedanken machen möchte


Afrika im Blick der Fotografen


Peter Beard


Kairuan: Eine Geschichte vom Maler Klee


  • Afrikanischer Künstlerinnen und Künstler machen zeitgenössische Fotografie greifbar
  • Afrofuturistische und fiktiv
  • Fotos die anregen, über deren Entstehung und Hintergrund nachzudenken

Besondere Empfehlung;

Peter Beard (1938 - 2020) war Autor, Künstler und Sammler. Er hat aus seinem gesamten Leben ein Kunstwerk gemacht. Und ein wahres Kunstwerk ist auch dieses extravagante Buch, das sein Vermächtnis als Fest der Schönheit der Welt und des Lebens feiert. Dieser gigantische Prachtband präsentiert die gesamte fotografische Bandbreite eines einmaligen Künstlers.

Bereits als junger Mann illustriert Peter Beard seine Tagebücher. Mit der Zeit wird er ein ernsthafter Künstler, der eine zentrale Position in der internationalen Kunstszene einnimmt. Er nimmt als Modefotograf Stars der Vogue mit nach Afrika, kollaboriert mit Kunstikonen wie Salvador Dali und Francis Bacon, gestaltet mit Andy Warhol Tagebücher und geht auf Tour mit den Rolling Stones. In den frühen Sechzigern geht er nach Kenia und trifft dort auf die Autorin Tania Blixen. Neben ihrem Grundstück erwirbt er Land - unter der Bedingung, dass er Flora und Fauna dokumentiert. Seine Erfahrungen hält er in Tagebüchern fest. Aus seinen Fotografien wird die Leinwand, auf der er in Kollagen Zeitungschnipsel, Kontaktabzüge, Postkarten und andere Objekte sorgfältig anordnen. Seine akkurate Handschrift, kleine Zeichnungen und Tierblut schmücken die Kunstwerke zusätzlich aus.

Dieses kiloschwere Werk erlaubt einen tiefen und faszinierenden Einblick in die spannende Welt des Großbildjägers Peter Beard.

  • Eine erstklassige und absolut authentische Publikation
  • Dieser Band genießt  innerhalb zahlreicher Klee-Publikationen eine Ausnahmestellung
  • Nicht nur ein Buch für Fachleute, sondern auch konzipiert fürinteressierte, breitere Leserschaft


Interessante Neuerscheinungen in 2021 und 2020 zum Thema Bild- und Fotobände



Highlights Südafrika


Südafrika Ursprüngliche Schönheit


Afrikamalerei


Bildband Cabo Verde - São Vicente



Nebenbei gesagt zum Thema

Bildbände / Fotobände

Bild und Fotobände

Ein Buch in Form von Bild- und Fotobänden über Afrika sagt mehr als 1000 Worte. Tauchen Sie ab in die Welt der Savannen, Wüsten, Wohngebieten und der Kultur des fernen Landes. Jedes Bild zeit aufschlussreiche und neue Perspektiven. Durch einen großformatigen Fotoband haben Sie die Möglichkeit, den Zauber Afrikas näher kennen zu lernen. Seit Generationen begeistern die Weiten des Landes die Menschheit. Authentische Portraits der Menschen oder faszinierende Naturaufnahmen bieten Ihnen viele Bildbände von Ägypten bis nach Sambia.

Vor allem das Magische, Fremde und Geheimnisvolle fasziniert viele Menschen an Afrika. Bilder von Elefanten vor einer meterhohen Düne oder der Nebel über den Sand von Namib, der ältesten Wüste Afrikas bleiben unvergesslich. Viele Naturfotografen haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit eindrucksvollen Tier- und Landschaftsaufnahmen, die vielfältige Welt Afrikas festzuhalten. Aber nicht nur die Skelettwüste Namib, sondern auch Lagos hat fotografisch in einem Buch viel zu bieten. Das endlose, staubig braune Gebiet mit chaotischen Siedlungen bietet vielen Fotografen einen Reiz zum Fotografieren.


Zurück zum Thema Ägypten

Weiter zum Thema Biografien